Triple P-Fortbildungen

Fortbildungen 2017

  • Gruppentraining TEEN 
    Mittwoch, 04. Oktober – Freitag, 06. Oktober 2017 
    (für KIDS Gruppentrainer vom 05. – 06. Oktober)

Die Triple P-Fortbildungen wenden sich an Fachleute aus dem Bildungs-, Erziehungs- und Gesundheitswesen, die mit Eltern von Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten.

Je nach Ihrem Arbeitsfeld sind unterschiedliche Fortbildungen für Sie geeignet. Triple P Schweiz bietet Ihnen folgende Fortbildungen an:

  • Kurzberatung (2-tägiges Seminar): Einzelsetting für Eltern mit leichten bis mittelschweren Schwierigkeiten/Sorgen (Kinder bis 12 Jahre) 
  • Einzeltraining (3-tägiges Seminar): Einzelsetting für längere Begleitung von Eltern mit grösserem Unterstützungsbedarf (Kinder von 2 - 12 Jahre) 
  • Gruppentraining KIDS (3-tägiges Seminar): Gruppensetting für Eltern mit grösserem Unterstützungsbedarf (Kinder bis 12 Jahre)
  • Gruppentraining TEEN (3-tägiges Seminar): Gruppensetting für Eltern mit grösserem Unterstützungsbedarf (Jugendliche bis 16 Jahre)
  • Kombifortbildung KIDS & TEEN (4-tägiges Seminar)
  • Vortragsreihe und Triple P Plus (aufbauende Fortbildung)

Eine kurze Übersicht über diese Programmvarianten bietet der Entscheidungsbaum. Für Triple P-Trainer und Trainerinnen, die bereits eine Fortbildung gemacht haben, werden auch verkürzte Fortbildungen angeboten.

Weitere Informationen zum Aufbau des Triple P-Mehrebenen-Modells mit unterschiedlich intensiven Angeboten für unterschiedliche Zielgruppen finden Sie unter dem Menupunkt Flexible Angebote.

 

Bei Fragen beraten wir Sie auch gerne persönlich.
Tel.: 026 300 73 60
E-Mail: annette.cina@unifr.ch

Voraussetzungen an die Grundausbildung

Für Kurzberatung und Vortragsreihe (Ebene 2 & 3):
Mütter- und VäterberaterInnen, ErzieherInnen, PhysiotherapeutInnen, LogopädInnen, KindergärtnerInnen, Kinderärztinnen und –ärzte, Pflegefachfrauen und –männer, PsychologInnen, PädagogInnen (auch Heil- und SonderpädagogInnen, SozialpädagogInnen, LehrerInnen), ElternbildnerInnen mit Praxiserfahrung, Kinder- und JugendpsychiaterInnen, SozialarbeiterInnen.

Für Gruppentraining Kids, TEEN und Stepping Stones (Ebene 4):
PsychologInnen, PädagogInnen (auch Heil- und SonderpädagogInnen, SozialpädagogInnen), ElternbildnerInnen mit Praxiserfahrung, Kinder- und JugendpsychiaterInnen, SozialarbeiterInnen.

Für Einzeltraining (Ebene 4) und Triple P Plus (Ebene 5):
PsychologInnen, in klinischem Setting tätige PädagogInnen (auch Heil- und SonderpädagogInnen, SozialpädagogInnen), Kinder- und JugendpsychiaterInnen, SozialarbeiterInnen.

Inhouse-Seminare

Wir bieten alle Fortbildungen auch in Ihrem Haus an. Ein Angebot erhalten Sie auf Anfrage.

 

Die Fortbildungen wenden sich an Fachleute aus dem Bildungs-, Erziehungs- und Gesundheitswesen, die mit Eltern von Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten.